Modalsätze – Alles, was du wissen musst

5
(2)

Was sind Modalsätze?

Modalsätze gehören zu den Adverbialsätzen. Das bedeutet, sie erläutern etwas näher, das im Hauptsatz passiert. Hierbei beschreiben sie die Art und Weise, auf die etwas im übergeordneten Satz passiert, oder auch die Hintergründe eines Geschehnisses. Daher auch ihr Name: Das lateinische Wort “modus” bedeutet “Maß”, “Art” oder “Weise”. Die im Internet gern verwendete Frage “Auf welche Art und Weise …” passt meiner Meinung nach manchmal, jedoch nicht immer zu einem Modalsatz.

Hier geht es zu meinem Artikel über Satzarten.

Modalsätze
Modalsätze

Viel einfacher lassen sich Modalsätze anhand ihrer einleitenden Wörter erkennen. Einleitende Wörter für Modalsätze sind: indem, ohne … zu, ohne dass …anstatt zu …, anstatt … dass, dadurch, dass …. Wenn man sich daran festhält, dann kann man bei der Frage, ob es sich um einen Modalsatz handelt, nichts falsch machen.

Ich persönlich finde, dass man Modalsätze besser anhand ihrer einleitenden Wörter erkennt, da die Fragen “Wie …?” oder “Auf welche Art und Weise …?” nicht immer zu den Modalsätzen passen.

Beispiele für Modalsätze:

  • Ohne den Mut zu verlieren, ging er auf seinen Gegner zu.
  • Du könntest den Bus nehmen, anstatt mit dem Auto zu fahren.
  • Tom kreierte ein Kunstwerk, indem er ein paar Becher Farbe über eine weiße Leinwand kippte.
  • Sarah schrieb eine Eins, ohne dass sie dafür lernen musste.
  • Anstatt dass du noch länger wartest, solltest du schnell loslaufen, um keinen Regen abzubekommen.
  • Dadurch, dass wir schon so oft durch die Straßen Münchens spaziert sind, kennen wir uns hier gut aus.
  • Anstatt sich noch einmal ins Bett zu legen, machte er sich lieber einen großen Kaffee.
  • “Das hast du schon getan, indem du kamst” – Zitat aus dem Song “Einer dieser Steine” von Sido
  • “Anstatt dich für mich einzusetzen, fällst du mir in den Rücken” – Zitat aus dem Song “Endstation” von Sido

Leider findet man auf duden.de nicht sehr viel zu diesem Thema.

Du liest gerade den Artikel “Modalsätze – Alles, was du wissen musst”.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.